Willkommen

Susanne Dirksen

Physiotherapeutin und Heilpraktikerin

Naturheilpraxis mit Schwerpunkt Osteopathie

wasserbuhne-startseite

Patienteninformation zur osteopathischen Behandlung

Eine ganzheitliche osteopathische Behandlung umfasst drei Bereiche: cranial, parietal und viszeral.
Ziel der Behandlung ist, die Balance dieser Bereiche zu erreichen.

Der spezielle Zugang und die Annäherung an die Gewebsstrukturen von Säuglingen und Kindern entsprechen dem jeweiligen Entwicklungsstatus und bedürfen einer erweiterten Diagnose und Therapie.

Osteopathie zählt in Deutschland zur Heilkunde. Nach neuestem Urteil des OLG Düsseldorf dürfen nur Ärzte und Heilpraktiker selbständig und ganzheitlich osteopathisch arbeiten.

Physiotherapeuten ist es nach abgeschlossener Osteopathieausbildung erlaubt, craniosacral, im Kopf- und Kreuzbeinbereich, oder viszeral, im Bauchbereich, zu behandeln, wenn sie eine Heilpraktiker Ausbildung absolviert haben.

Um diesen gesetzlichen Vorgaben entsprechend behandeln zu können, habe ich eine Ausbildung zum Heilpraktiker absolviert.

Am 01. Januar 2015 eröffnete ich eine Naturheilpraxis innerhalb der Krankengymnastikpraxis meines Mannes, in der ich ausschließlich osteopathisch behandele.

flyer-bao-ansicht
Wenn Sie ausführliche Informationen über die Geschichte und Wirkungsweise der Osteopathie wünschen, empfehle ich Ihnen die Internetseite der Deutschen Gesellschaft für osteopathische Medizin (DOAM), bei der ich meine Ausbildung absolviert habe.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Dirksen

Kommentare sind geschlossen